Mein Fach­ge­biet:
Psych­ia­trie


Was bedeu­tet Psych­ia­trie?

Die Psych­ia­trie ist die medi­zi­ni­sche Fach­dis­zi­plin, die sich mit der Prävention, Diagnostik und Therapie psy­chi­scher Erkrankungen beschäf­tigt.

Was sind psy­chi­sche Erkrankungen?

Erkrankungen die eine Ver­än­de­rung des Den­kens, Füh­lens und Han­delns mit sich brin­gen. So z.B: Orga­ni­sche Erkrankungen (Demenz), Such­ter­kran­kun­gen (Alko­hol, Medi­ka­men­te, Dro­gen), Affek­ti­ve Erkrankungen (Depres­si­on, Manie, Bipo­la­re Erkran­kung, etc), Schi­zo­phre­nie, Wahn­haf­te Erkrankungen, Angst­er­kran­kun­gen, Ver­hal­tens­auf­fäl­lig­kei­ten mit kör­per­li­chen Stö­rungs­bil­dern, usw.

Mei­ne
Tätig­keit:


Was genau macht ein Psych­ia­ter?

Ein Psych­ia­ter (aus grie­chisch ψυχή psy­chē „See­le, Leben“ und ἰατρός iatros „Arzt“) ist die Bezeich­nung eines Arz­tes mit einer psych­ia­tri­schen Fach­arzt­aus­bil­dung. Als sol­cher beschäf­tigt er sich mit der Dia­gno­se, Behand­lung und Erfor­schung von psy­chi­schen Erkrankungen oder Stö­run­gen.

Das Fach­ge­biet des Psych­ia­ters ist die Psych­ia­trie und die Psy­cho­the­ra­pie, sie über­schnei­det sich inhalt­lich mit eini­gen Teil­ge­bie­ten der Psy­cho­lo­gie, ins­be­son­de­re der Kli­ni­schen Psy­cho­lo­gie und dem Tätig­keits­feld des Psy­cho­lo­gi­schen Psy­cho­the­ra­peu­ten, sowie mit ande­ren medi­zi­ni­schen Fach­ge­bie­ten wie der Psy­cho­so­ma­tik, der Neu­ro­lo­gie und der all­ge­mei­nen Medi­zin.

Im Unter­schied zum (nicht­ärzt­li­chen) Psy­cho­lo­gi­schen Psy­cho­the­ra­peu­ten kann der Psych­ia­ter als Arzt auch mög­li­che kör­per­li­che Ursa­chen von schein­bar psy­chi­schen Erkrankungen erfas­sen. Nach Bedarf kann er auch z.B. eine ent­spre­chen­de Abklä­rung in die Wege lei­ten und kann auch Medi­ka­men­te ver­ord­nen. Der Psych­ia­ter kann also ärzt­lich oder psy­cho­the­ra­peu­tisch behan­deln, oder auch bei­des kom­bi­nie­ren, man spricht dann von der inte­gra­ti­ven psych­ia­trisch-psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Behand­lung.

Mei­ne
Leis­tun­gen:


Prävention, Diagnostik, Therapie:
  • Bur­nout, Belas­tungs­stö­run­gen, Kri­sen­in­ter­ven­ti­on

  • Sucht (Alko­hol-, Medi­ka­men­ten­miss­brauch)

  • Erschöp­fungs­syn­drom, Psy­cho­so­ma­ti­sche Erkrankungen

  • Angst­er­kran­kun­gen (Panik­stö­rung, Pho­bi­en, etc.)

  • Schlaf­stö­run­gen, Schmerz­be­hand­lung

  • Depres­si­on, Bipo­la­re Erkran­kung (manisch-depres­siv)

  • Demenz­er­kran­kun­gen, Per­sön­lich­keits- u. Ver­hal­tens­stö­rung

  • Zwangs­er­kran­kun­gen, Psy­cho­sen, Schi­zo­phre­nie, Wahn

Über mich:
Cur­ri­cu­lum Vitae


Per­sön­li­che Daten:
Gebo­ren am 12.12.1975

Seit 1.1.2018:
Pri­ma­ri­us und Vor­stand der Abtei­lung für Psych­ia­trie und psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Medi­zin

Fach­arzt­aus­bil­dung zum Fach­arzt für Psych­ia­trie

1.1.2018:
Vor­stand der Abtei­lung für Psych­ia­trie und psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Medi­zin des LKH Neun­kir­chen
1.1.2012:
Ober­arzt an der Abtei­lung für Psych­ia­trie und psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Medi­zin des LKH Neun­kir­chen
27.4.2011:
Fach­arzt­prü­fung zum Fach­arzt für Psych­ia­trie
Seit 11/2006
an der Abtei­lung für Psych­ia­trie und psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Medi­zin
Prim.aoUniv.-Prof.Dr.Christian Simhandl/ Prim.Dr.Jelem LKH Neun­kir­chen

Stu­di­um und Aus­bil­dung

7/2004 – 10/2006
im KH Neun­kir­chen Aus­bil­dung zum Arzt für All­ge­mein­me­di­zin
WS 2002/2003
Wahl­fach­aus­bil­dung aus dem Fach Unfall­chir­ur­gie im Hanusch-KH
WS 1994 – WS 2003
Stu­di­um der Medi­zin an den Uni­ver­si­tä­ten Wien und Graz

Famu­la­tu­ren

Febru­ar 2003
Abtei­lung für Sozial.Psychiatrie KH Neun­kir­chen
Sep­tem­ber 2002
Abtei­lung für Sozial.Psychiatrie KH Neun­kir­chen
Sep­tem­ber 2001
Abtei­lung für Kar­dio­lo­gie / Wil­hel­mi­nen­spi­tal
Sep­tem­ber 1998
Abtei­lung für Unfallchirurgie/ LKH Möd­ling
Juli 1996
Abtei­lung für Chir­ur­gie / KH der barm­her­zi­gen Brü­der, Wien

Pflicht­prak­ti­ka

Mai 2002
Gynä­ko­lo­gie und Geburts­hil­fe / LKH-Möd­ling
Dezem­ber 2001
Päd­ia­trie /LKH-Möd­ling
Juni 2001
Chir­ur­gie / KH-Lainz
April 2001
Inne­re Medi­zin / AKH-Wien

Prä­senz­dienst

27.9.2003 – 28.5.2004
in der Funk­ti­on als GWD-Arzt in der Hee­res­sa­ni­täts­an­stalt St.Pölten

Zusatz­aus­bil­dung

2007–2010
ÖÄK-Diplo­me für:
Psy­cho­so­zia­le, Psy­cho­so­ma­ti­sche und Psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Medi­zin
Haupt­fach “Kogni­ti­ve Ver­hal­tens­the­ra­pie”
Lei­tung: G. Lenz / M. Bach

Wis­sen­schaft und Publi­ka­tio­nen

SS 2001
Chem. und mole­kul. Labor­dia­gnos­tik bei Prof.Dr.Wagner / AKH Wien
Seit 11/2002
Lau­fend an der Abtei­lung für Psych­ia­trie und psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Medi­zin / Prim.aoUniv.-Prof.Dr.Christian Sim­handl / LKH Neun­kir­chen
Seit 2009
Mit­glied und Mit­ar­bei­ter der „Gesell­schaft für Bipo­la­re Stö­rung“ in der Ordi­na­ti­on von Prof. Dr. Chris­ti­an Sim­handl, Wie­ner Neu­stadt

Pos­ter:
Sim­handl C., König B., Mersch J., Mit­ter­wach­au­er K., Gas­sel­se­der B., Wunsch C., (2006), 2 to 5 years fol­low up of 223 hos­pi­ta­li­sed bipo­lar pati­ents, 5th European Stan­ley Con­fe­rence on Bipo­lar Dis­or­der, Bar­ce­lo­na
Sim­handl C., König B., Mersch J., Mit­ter­wach­au­er K., Gas­sel­se­der B., Wunsch C., (2006), 4,5 Jah­res fol­low up von 223 sta­tio­nä­ren bipo­la­ren Pati­en­ten, DGPPN Kon­gress, Ber­lin
Sim­handl, C., König, B., Mersch, J., Mit­ter­wach­au­er, K., Gas­sel­se­der, B., Wunsch, C., Gro­hall, W., Sinn­reich, U., Neiss, D. (2007) 4,5 Jah­re fol­low up von 231 sta­tio­nä­ren bipo­la­ren Pati­en­ten, Gemein­sa­me Jah­res­ta­gung ÖAG & ÖGN & ÖGPP, Salz­burg

Publi­ka­tio­nen:
Fach­ar­ti­kel „Die 2.Seite der Medail­le“ Bipo­la­re Stö­rung, Jatros 2009
Fach­ar­ti­kel„ Bipo­la­re Stö­rung“, Der Psych­ia­ter 2010
Fach­ar­ti­kel“ Psy­choedu­ka­ti­on bipo­la­rer Stö­rung “, Der Psych­ia­ter 2011

lek­tor an der sig­mund freud universität

Seit 2018:
Lek­tor für Psych­ia­trie an der SFU (Sig­mund Freud Universität Wien)

Kon­takt


Pri­ma­ri­us Dr. med.univ.
Chris­ti­an Wunsch
(Wahl­arzt)

Kei­ne War­te­zei­ten,
fle­xi­ble Ter­min­ver­ein­ba­rung
per Tele­fon+436804448121
per E-Mail: psychiatrie@wunscharzt.at


Ordi­na­ti­on Neun­kir­chen:

Lan­des­kli­ni­kum Neun­kir­chen
Pei­schin­ger­stra­ße 19
2620 Neun­kir­chen

ANFAHRT NEUNKIRCHEN

Ordi­na­ti­on Perch­tolds­dorf:

ACHTUNG! NEUE ADRESSE:
Sali­ter­gas­se 50
2380 Perch­tolds­dorf

ANFAHRT PERCHTOLDSDORF